Unterstützung der Patienten – Selbsthilfegruppen – Seminare

Das Netzwerk des Offenbacher DarmCentrums steht für kompetente medizinische Behandlung nach dem Stand der ärztlichen Kunst. Darüber hinaus bietet es den Betroffenen aber vielfältige Unterstützung bei der Bewältigung der Erkrankung im Alltag. Dazu zählt die Sportgruppe für Tumorpatienten im Ketteler Krankenhaus, die Maltherapie, die Beratung bei Ernährungsfragen und Aufklärung beim Verdacht auf eine erbliche Tumorerkrankung.

In jedem Jahr werden mindestens 5 Seminare für Patienten angeboten, bei denen die Betroffenen, Angehörige und Interessenten ihre Fragen stellen können.

Das Offenbacher DarmCentrum kooperiert eng mit Selbsthilfegruppen und bei fortgeschrittener Erkrankung mit den engagierten Helfern des Offenbacher Palliativnetzes und den Hospizgruppen.
Selbsthilfe Gruppe Selbsthilfegruppe Frauen mit Krebs
Web: https://www.frauenselbsthilfe.de/gruppen/offenbach.html
Selbsthilfegruppe für Stomaträger und Menschen mit Darmkrebs und Angehörige
Web: http://www.ilco.de/
Forum: http://www.ilco.de/forum
Hospizbewegungen
Web: www.hospiz-offenbach.de
Offenbacher Palliativnetz
Web: http://www.palliativnetz-offenbach.de/home/