News

Neue Sektion für Proktologie ergänzt Leistungsspektrum am Ketteler Krankenhaus

Presseinformation 20.01.2020

Spezialist in Sachen Enddarmerkrankungen:
Neue Sektion für Proktologie ergänzt Leistungsspektrum am Ketteler Krankenhaus

Seit 1. Januar wurde die Chirurgie im Ketteler Krankenhaus Offenbach durch eine Sektion Proktologie ergänzt. Diese ist spezialisiert auf Enddarmerkrankungen, zu denen unter anderem Analabszesse, Fisteln, Hämorrhoiden, Feigwarzen oder Tumore gehören. Leiter der Sektion ist Prof. Dr. Edgar Hancke, ein sehr erfahrener und im Rhein-Main-Gebiet bekannter Proktologe und Chirurg. Hancke war Oberarzt an den Chirurgischen Universitätskliniken in Bonn, München und Mainz und zuletzt als Chirurg/Proktologe und Belegarzt am Centrum Coloproctologie der Klinik Maingau vom Roten Kreuz in Frankfurt tätig.
„Bedingt durch Bewegungsmangel und ungesunde Ernährung werden Enddarmerkrankungen immer häufiger. Wir freuen uns sehr, mit Prof. Hancke einen Spezialisten mit großer Expertise auf diesem Gebiet für unser Krankenhaus gewonnen zu haben“, so der Ärztliche Direktor und Chef der Chirurgie Prof. Dr. Vittorio Paolucci. „In Diagnostik und Therapie wird Prof. Hancke eng mit den übrigen Spezialisten des Ketteler Krankenhauses und insbesondere unserem DarmCentrum zusammenarbeiten.“
Weitere Informationen: www.ketteler-krankenhaus.de